Oberschenkel Tattoos

Tätowierungen an den Oberschenkeln – Ideen für Frauen

Die Tätowierungen dienen dazu, eine Botschaft auf deine Haut zu tätowieren, die du in die Welt transportieren willst. Generell werden sie je nach gewähltem Design interpretiert, aber in verschiedenen Gelegenheiten, gibt auch die Körperstelle den Tattoos eine Bedeutung.

So gibt es einige, die ein sichtbares Tattoo bevorzugen, andere wollen lieber eins, welches sie leicht verstecken können. Auf diese Weise sind sie diejenigen, die entscheiden, wer das Ziel ihrer Botschaft ist, wer das Recht hat, sie zu sehen und wer nicht. Eine dieser Stellen ist der Oberschenkel. Die Oberschenkel sind die ideale Stelle, um ein Tattoo zu stechen, das nicht die ganze Welt sehen soll, denn du kannst es leicht mit Kleidung bedecken – selbst, wenn du kurze Hosen trägst. Außerdem ist der Oberschenkel eine Zone, die die Realisierung von Tätowierungen mit großer Körperfläche erlaubt.

Meist tätowierte Tattoos an den Schenkeln und ihre jeweiligen Bedeutungen

Die Bedeutung der tätowierten Zeichnungen auf dem Oberschenkel, hängt vom Design ab. Nicht nur die Funktion des Designs, sondern auch die Bedeutung, die du ihm gibst. Dies hängt mit deiner Persönlichkeit, aber auch mit einem emotionalen Moment zusammen, den du zum Zeitpunkt erlebst, wenn du dir das Tattoo stechen lässt. Wir haben eine sehr komplexe Persönlichkeit, aber wir zeigen sie nicht immer komplett. Manchmal erachten wir es als notwendig, einen Teil von uns zu zeigen, in anderen wollen wir sie verstecken. Die Tätowierungen an den Schenkeln passen sehr gut mit dieser Charaktereigenschaft von uns zusammen. Wenn dich die Idee anzieht, ein Tattoo auf dem Oberschenkel zu machen, ist dies vielleicht aus diesem Grund. Du willst es der Welt zeigen, aber nicht zu jeder Zeit. Du willst, dass dich einige Personen kennenlernen, aber nicht alle.

Damit du eine Idee von den Oberschenkel-Tattoos bekommst, zeigen wir dir einige der populärsten mit ihren Bedeutungen. Wenn du dich mit einigen von ihnen identifizierst, perfekt! Und wenn nicht, kannst du immer dein eigenes Design auswählen. Am Ende gibt es in der Welt niemanden, der genau wie du ist, wähle daher immer deine eigene Tätowierung aus, mit eigenen Elementen, die deine Persönlichkeit am besten repräsentieren.

Schmetterlinge

Wenn man sich an den Schenkeln Schmetterlinge tätowiert, dann ist das eine Form von Schönheit und Glück. Seine bunte Erscheinung zeigt die Freude und den Optimismus und daher wird dieses Tattoo realisiert, um dankbare Momente im Leben hervorzurufen.

Kopf eines Hirschs

Der Hirschkopf am Schenkel bezieht sich auf Werte wie die Liebe, Gutmütigkeit und Liebenswertigkeit, Dinge, die vor allem eine gute Mutter repräsentieren. Sie stehen auch für die natürlichen Eigenschaften eines Hirschs, die Unschuld und den Frieden. Ein Hirschkopf-Tattoo kann auch bedeuten, dass deine Persönlichkeit diesem Tier sehr ähnlich ist und dass du dich mit ihnen identifizierst.

Windrosen

Eine Tätowierung von Windrosen kann viele Dinge bedeuten, aber das erste dass sie hervorrufen sind die Reisen, Entdeckungen und Exkursionen. Daher zeigt ein Windrosentattoo auf dem Oberschenkel an, dass du eine abenteuerlustige Person bist. Es gibt viele Personen, die sich aufgrund ihrer persönlichen oder Arbeitssituation an ein konventionelles Leben gebunden fühlen. Dieses Tattoo kann diesen Personen dazu dienen, die andere Seite ihrer Persönlichkeit zu reflektieren, auch wenn diese Personen sie nicht sehen.

Löwenkopf

Der Kopf eines Löwen ist ein Symbol von Macht, Kraft und Autorität. Wenn du dieses Tattoo auf dem Schenkel zeigst, zeigst du klar an, dass du in deinem Inneren einen wilden und mutigen Charakter hast. Wenn du zum Beispiel ein Mädchen mit zierlicher Erscheinung triffst, die eines dieser Tattoos auf dem Schenkel trägt, hab Acht! Womöglich hat sie eine Persönlichkeit, die dich überrascht und wesentlich mehr Temperament, als du denkst.

Rosen

Die Tätowierungen kommen nicht aus der und sie sind für Männer und Frauen geeignet. Die Botschaft einer Tätowierung der Rose ist sehr weit, auch wenn die meist verbreitete Interpretation ist, dass diese Blume mit Liebesgefühlen assoziiert wird. Daher ist ein Tattoo einer Rose auf dem Schenkel mit der Bedeutung verbunden, dass es sich um eine sensible Person handelt, die voll von Liebe ist, die aber diese Charakteristik zu verbergen versucht, damit sie nicht fälschlich als fragil eingestuft wird.

Texte/Schriften

Mit der Tätowierung von Texten kann man direkt die Botschaft verstehen, die jemand transportieren will. Daher haben die Tätowierungen von Texten auf den Schenkeln eine besondere Bedeutung, denn sie verstecken sich vor der Mehrheit der meisten, was du denkst und was du fühlst oder an welche Person du eine Erinnerung realisierst. Womöglich sind deine Werte oder deine Denkweise nicht auf einer Höhe mit den aktuellen Werten und du bevorzugst es, auf eine Zone zu stechen, die von der Sicht der anderen befreit ist, um die Tätowierung nur bestimmten Personen zu zeigen.

Eule oder Uhu

Die Tätowierungen von Eulen sind eine populäre Art und Weise eines Tattoos, denn man kann sie auf jeden Teil des Körpers eines Mannes oder einer Frau tätowieren. Der Uhu symbolisiert die Weisheit und die Erkenntnis. Warum ihn daher vor der Sicht verstecken? Einige Personen mit einem großen Grad an Intelligenz haben manchmal Probleme, wenn sie zeigen, dass sie an solche Dinge glauben müssen, um akzeptiert zu werden. Daher bedeutet dies nicht, dass sie nicht eine bessere Weltsicht haben können, als der Rest der Sterblichen. Nur diejenigen, die auf ihrem Intelligenzlevel sind und dies nicht als Bedrohung auffassen, können die Vision, die hinter diesem Tattoo steckt, deuten.

Welche Zone des Schenkels ist die Beste?

Zwischen dem linken oder rechten Schenkel gibt es keine besondere Relevanz. Was aber wichtig ist, ist die Größe des Tattoos: Wenn es groß ist, ist es schwerer es mit Kleidung im Sommer zu verdecken. Auf der anderen Seite gibt es auch die Möglichkeit sich das Tattoo auf der frontalen Seite oder inneren Seite des Schenkels zu tätowieren. Die frontale Seite ist weniger intim und kann daher jedem offen gezeigt werden. Wenn sie sich auf der Innenseite des Schenkels befindet, kann sie nur denjenigen gezeigt werden, die eine sehr intime Beziehung zu der Person pflegen.

Wenn man die Stelle  auswählt, sollte man sich bewusst sein, ob man es zeigen möchte oder nicht, wenn man einen Minirock oder Shorts trägt. Wenn das kein Problem darstellt, kann man es sich auf der mittleren oder Innenseite des Schenkels stechen. Wenn du es vor den Blicken der Leute verstecken möchtest, empfiehlt es sich, etwas kleiner zu stechen, und mehr in Richtung oberen Teil des Schenkels, fast schon in Richtung der Leiste, die fast immer von irgendetwas bedeckt ist.

Weitere Motive und Ideen für ein Oberschenkel-Tattoo: